Unsere Regelgruppen

  • Eine Wohngruppe für Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren in Erftstadt-Borr
  • Eine Wohngruppe für Jugendliche mit dem Schwerpunkt zur Verselbstständigung in Kall
  • Eine Sozialpädagogische Lebensgemeinschaft sowie Angebote im familienanalogen Kontext

Die Wohngruppen sind koedukativ. Alle Kinder und Jugendliche verfügen über Einzelzimmer. In den Regelangeboten wird bei einer Betreuungsdichte von 1:2 ebenfalls nach dem Bezugsbetreuersystem gearbeitet.

Es können junge Menschen aufgenommen werden, die einen Kindergarten, eine öffentliche Schule, eine Fördermaßnahme oder eine Ausbildungsstelle besuchen.

Bei Bedarf werden diagnostische und therapeutische Leistungen in Zusammenarbeit mit kinder- und jugendpsychiatrischen Praxen, niedergelassenen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten sowie weiteren externen Institutionen angeboten.

Auf Nachfrage können befristet auch additive Leistungen erbracht werden.