Jungengruppe Hellenthal-Hollerath

Unser Intensivangebot für Jungen ab sechs Jahren in unserem Haus in Hellenthal-Hollerath. Die Wohngruppe befindet sich mitten im Dorf Hollerath im Höhengebiet der Gemeinde Hellenthal.

Im Haus verfügen alle Jungen über ein eigenes Zimmer, welches sie mit Unterstützung nach ihren Vorstellungen gestalten können. Das große Fachwerkhaus der Jungengruppe mit Innenhof und Garten ist ruhig gelegen. Die jüngeren Kinder können so geschützt im Garten und auf dem Hof spielen: Trampolin, Roller, Fahrrad oder Inliner, Bälle, Schnee im Winter und Planschbecken im Sommer laden dazu ein.

Der Eifelort bietet Spiel- und Sportplatz sowie den direkten Zugang zum „Spielplatz Natur“. Die Jungen können auch je nach Neigung und Bedarf zusätzlich vielfältige Angebote in Anspruch nehmen: Pädagogisch begleitetes Reiten, Schwimmgruppe, Kunsttherapie, Stimmbildung aber auch Musikunterricht, Fußball, Tischtennis oder andere Aktivitäten in den örtlichen Vereinen. Auch die Familien können von unterschiedliche Angebote profitieren: Elterntraining, Elternferienwohnung, Videoberatung, gemeinsame Feste…

Die Kinder fahren mit einem Schulbus zu den Schulen. Grund-, Regional-, Real-, Förderschule und Gymnasium sind in näherer Umgebung gelegen. Auf eine enge Zusammenarbeit mit den Lehrkräften sowie auf die schulische Nachbetreuung im Haus wird in der Gruppe großen Wert gelegt.

Ein multiprofessionelles Team betreut die Kinder rund um die Uhr. Eine psychologische Psychotherapeutin mit Ausrichtung Verhaltenstherapie übernimmt die therapeutische Begleitung der Jungen.

Die Gruppe verfügt über ein unter therapeutischen Gesichtspunkten eingerichtetes Wohnhaus. Es wird auf kind- bzw. altersangemessene und atmosphärisch harmonische Ausstattung und Gestaltung, Geborgenheit und Intimität geachtet, wobei die Wünsche der Kinder und Jugendlichen berücksichtigt werden:

  • Einzelzimmer,
  • Wohnzimmer,
  • Lern- und Therapieräume,
  • Freizeit- und Funktionsräume,
  • Außengelände.