Ferienfreizeit
der Außenwohngruppe Kall
in den belgischen Ardennen

Unsere diesjährige Ferienfreizeit führte uns im Zeitraum vom 20. Oktober 2017 bis zum 27. Oktober 2017 nach Schoppen in den belgischen Ardennen. Dort bewohnten wir ein landestypisch gemütlich eingerichtetes Ferienhaus.

Nach einem kräftigen Frühstück starteten unsere täglichen Unternehmungen. Auf dem herbstlichen Programm standen unter anderem der Besuch des Historical Centers in Bastogne, die Besichtigung der Städte St. Vith und Malmedy sowie der Besuch der Eissporthalle in Bitburg. Da zu diesem Zeitpunkt in Rheinland-Pfalz keine Schulferien waren, hatten wir die Eissporthalle fast für uns alleine.

Eine gemeinsame Teilnahme aller Jugendlichen und Betreuer der Gruppe an einem ganztägigen Erste-Hilfe Kurs ergänzte sinnvoll das Rahmenprogramm.

Den Abschluss bildete der gemeinsame Besuch eines Bowlingcenters mit einem anschließenden Abendessen in einem nahegelegenen Restaurant.