Ferienmaßnahme der AWG Kall
im Juragebirge in Frankreich

Die Ferienmaßnahme im Sommer 2015 verbrachte die AWG Koedukative Gruppe Kall bei schönstem Wetter vom 11. Juli bis zum 18 Juli 2015 eine Woche lang im französischen Juragebirge. Die Gruppe bewohnte in dem kleinen Ort Le Frasnois ein Selbstverpflegungshaus mit Blick auf einen wunderschönen kleinen See.

Neben dem Badesee in Clairvaux-les-Lacs mit einem Sprungturm, besuchten wir auch die „Cascades du Hérisson”. Ein markierter Fußpfad führt an sieben Wasserfällen und verschiedenen Höhlen vorbei. Zwei 65 m hohe Wasserfälle sind Höhepunkte des 3,7 Km steilen Wanderweges. Außerdem besuchten wir zum Shoppen die Stadt Lons-Le-Saunier, besichtigten einen Tierpark und schauten uns am Nationalfeiertag in Frankreich ein großes Feuerwerk an.

Ein Highlight der Ferienmaßnahme war ein Hochseilgarten mit fünf Parcours, die sich in Höhe (2 m - 18 m) und Schwierigkeitsgraden unterschieden. Alle Jugendlichen bewiesen viel Mut und überwindeten ihre Ängste.