Ferienmaßnahme der AWG Kall
in Amel in den Belgischen Ardennen

In den Herbstferien 2014 fuhren wir für eine Woche in die Belgischen Ardennen. Dort bewohnten wir in dem kleinen Ort Amel, der zwischen St. Vith und Malmedy liegt, ein gemütliches Bauernhaus mit Selbstverpflegung.

Nach einem kräftigen Frühstück starteten unsere Unternehmungen. Auf dem Programm standen Geocachen, der Besuch des Historical Centers in Bastogne, die Besichtigung der Städte St. Vith und Malmedy sowie der Besuch der Eissporthalle in Bitburg.

Letztere hatten wir fast ausschließlich an diesem Tag für uns alleine, da in Rheinland-Pfalz zu diesem Zeitpunkt noch keine Schulferien waren. Zusätzlich zum konzeptionellen Sportprogramm der Gruppe erwarben unsere Jugendlichen innerhalb der Ferienmaßnahme das deutsche Jugendschwimmabzeichen in den verschiedenen Leistungsstufen.

Den Abschluss der Ferienfreizeit von der AWG Kall bildete der gemeinsame Besuch eines Bowlingzentrums.